25. Januar 2019

Wieso gibt es das Projekt „Neue Berliner Luft“?

Das Projekt „Neue Berliner Luft“ basiert auf dem Förderaufruf des Bundesministeriums für Energie und Wirtschaft „Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020“. Die 90 Kommunen mit den schlechtesten NOx-Werten waren im Zuge dessen aufgerufen, Projekte zu entwickeln, die gezielt Elektromobilität fördern. Das Programm erhielt großen Zuspruch und die Erfolg versprechendsten Projekte wurden ausgewählt. Auch Berlin ist mit einem Projekt dabei – neben der begleitenden Forschung sollen nun zeitnah bis zu 600 Ladepunkte in Immobilien sowie bis zu 1.000 weitere Ladepunkte im öffentlichen Raum ermöglicht werden.

Facebook Twitter